* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



FoermchendiebDer FoermchdiebCounter

* Themen
     Sandkasten
     Burgen bauen
     Vom Wind verweht
     Mein Förmchen
     Sandkuchen
     Spielkameradin

* mehr
     Hinweis zu Links
     Blogg'n Roll
     Hermannslauf
     Bilder

* Links
     Papilio
     Kopfschüttel
     Pirates of Love
     Polizeiblog


Locations of visitors to this page







Nachtrag

Ich hatte ganz vergessen zu erzählen wie der Moment war, als ich die Geldbörse dem rechtmäßigen Besitzer wiedergegeben hatte. Sie kam zu der verabredeten Zeit und nachdem wir einen Moment geredet hatten fragte sie mich "wie wir das denn jetzt machen mit der Belohnung?" Ob ich denn überhaupt Geld annehmen würde? Ich wollte jetzt nicht den allergrössten Samariter spielen und gab ihr als Antwort das ich etwas gerne annehme, wenn sie mir denn was geben wolle. Nachdem ich von ihr eine Flasche Alkoholika bekam einigten wir uns "halbe halbe" und als sie fuhr steckte sie das Geld mir in die Tüte von der Flasche und ging.

Anschliessend schaute ich in die Tüte und war überrascht: nicht "halbe halbe" sondern dreiviertel des Inhalts hat sie mir dagelassen. Also hatte ich nicht 1/4 "verloren", sondern viel mehr bekommen als ich erhoffte und hatte dazu noch ein blütenweißes (oder heißt es blütenreines?) Gewissen. Nun waren also zwei glücklich - schön nicht!?
25.8.09 15:07
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


klaus (25.8.09 16:29)
Da biste aber sehr gut bedacht worden!
http://de.wikipedia.org/wiki/Finderlohn

Gruss Klaus


Foermchendieb / Website (25.8.09 17:22)
Definitiv!!!!!
Insgeheim hatte ich mir 50€ erhofft - das es daß mehrfache wurde macht einen total happy

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung